Allgemeine Geschäftsbedingungen von ProLektorat LLC für Erfolgsbranding.de

Hier geht’s zum Download der aktuell gültigen Version (1.0)

(Gültig ist immer die zum Kaufzeitpunkt aktuelle Version.)

(1) Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmen mit
ProLektorat LLC
30 N Gould St STE R
Sheridan, WY 82801
USA
nachstehend „wir“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail, per Messenger, oder über die Website zustandekommen.

Die Verkaufsabwicklung der digitalen Produkte erfolgt entweder per Direktüberweisung an eine uns zugeordnete Kontoverbindung oder über das interne Shopsystem unserer Website via Memberpress-Plugin.

Es gelten ausschließlich diese AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen, die Kunden verwenden, werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, dass wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich in Textform zugestimmt haben

(2) Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des in Deutschland geltenden UN-Kaufrechts, wenn a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast oder b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung eines Coachings, des Kaufs eines Produktes/eines Online-Kurses.
Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

(3) Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrags sind folgende Leistungen:
– Sandras Fragestunde
– Check-up Status quo
– VIP-Business-Mentoring

(4) Zustandekommen des Vertrags

Erste Informationen zu unseren Produkten erhältst du tagesaktuell auf unserer Website. Weiterführende Informationen können per E-Mail oder Telegram angefordert werden.

Die oben genannten möglichen Vertragsgegenstände können durch eine eindeutige Kaufabsicht per E-Mail oder via Bestellbutton auf der jeweiligen Webseite erworben bzw. gebucht werden.

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dir die Möglichkeiten via Direktüberweisung oder die Zahlungsweiterleitung auf verbundene Zahlungsdienstleister im Shop zur Verfügung.

Zum Abschluss der Bestellung ist deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten und dein Einverständnis zu diesen AGB erforderlich. Außerdem musst du dich damit einverstanden erklären, dass du auf dein Widerrufsrecht verzichtest.

(5) Lieferung und Zugang zu digitalen Produkten

Du erhältst die Zugangsdaten für ein digitales Produkt bzw. das digitale Produkt selbst via einer gesonderten E-Mail. Über den ebenfalls mitgeteilten Link kannst du dir das Produkt entweder herunterladen oder dir inkl. deiner persönlichen Zugangsdaten Zugang dazu verschaffen.
Die im Zuge der Registrierung von dir angegebenen Anmeldedaten (Benutzername, Passwort etc.) sind von dir geheimzuhalten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Achte bitte vor allem darauf, dass du auch ein sicheres Passwort wählst.
Trage bitte Sorge dafür, dass der Zugang zu und die Nutzung von kostenpflichtigen Produkten unter Verwendung deiner Benutzerdaten ausschließlich durch dich oder berechtigte Nutzer erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, solltest du uns das unverzüglich mitteilen, damit wir eine Sperrung bzw. Änderung vornehmen können.
Wir können deinen Zugang vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass du gegen diese AGB und/oder geltendes Recht verstößt bzw. verstoßen hast oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes, erhebliches Interesse an der Sperrung haben. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden wir deine berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.
Ein Anspruch auf den Zugang besteht erst nach erfolgter Bezahlung des digitalen Produkts.

(6) Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Kaufvertrag zu widerrufen. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. einer E-Mail an support@erfolgsbranding.de) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist per E-Mail an support@erfolgsbranding.de absendest.

Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten:
Bei digitalen Produkten entfällt das Widerrufsrecht, da die Leistung sofort erbracht wird.
Beim Vertragsgegenstand „VIP-Business-Mentoring“ räumen wir jedoch eine 7-tägige Widerrufsfrist ein, da nicht alle Inhalte sofort zugänglich sind.

(7) Preise, Zahlungsbedingungen, Fälligkeiten

Unsere Preise verstehen sich als Bruttopreise, da auf die ProLektorat LLC keine Bedingung für Value Added Tax zutrifft.

Die möglichen Zahlungsvarianten können je nach Produkt variieren.
Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines rechtlich gültigen PDF-Dokuments an dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig.

Grundsätzlich biete ich die Zahlung per Rechnung sowie via Link über die Zahlungsplattform Stripe an, die wiederum Zahlungen per ApplePay oder Kreditkarte akzeptiert. Darüber hinaus kann ebenso ein Zahlungslink via PayPal angefordert werden. Zahlungsvarianten außer die Zahlung per Rechnung sind als Zahlungsmöglichkeit nicht garantiert.

Der Zugang zu den jeweiligen Angeboten ist vom erfolgten Zahlungseingang abhängig. So kann im Falle einer Zahlung per Rechnung eine Freischaltung ggf. erst dann erfolgen, wenn der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben ist.

Ratenzahlung ist nicht möglich.

(8) Inhalte als exklusive Informationen

Du bist dir der Tatsache bewusst, dass alle Informationen, die du während unserer Zusammenarbeit über die Art und Weise unserer Leistungserbringung erhältst (von uns entwickelte Ideen, Strategien und Inhalte) und verwendest sowie die aufgrund insbesondere gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache nach geheimzuhalten sind, dem Geschäftsgeheimnis unterliegen. Aus diesem Grunde verpflichtest du dich, dieses Geschäftsgeheimnis zu wahren und über die vorgenannten Informationen Stillschweigen zu wahren. Zudem bist du nicht berechtigt, diese Informationen außerhalb unseres Vertrags zu nutzen. Die kommerzielle Nutzung ist in jedem Fall untersagt und bedarf immer einer ausdrücklichen Erlaubnis unsererseits. Die Verpflichtung, das Geschäftsgeheimnis zu wahren, wirkt sich über das Ende der Zusammenarbeit der Parteien hinaus.

Nicht von der Geheimhaltung betroffen sind Informationen, die bereits vor dieser Vertraulichkeitsverpflichtung bekannt waren, die unabhängig von uns entwickelt wurden, bei Informationsempfang öffentlich zugänglich waren oder sind oder anschließend ohne Verschulden des Auftragnehmers öffentlich zugänglich wurden. Für jede Verletzung der Geheimhaltungspflicht wird eine Strafverfolgung erwirkt.

(9) Urheberrecht

Im Rahmen eines Kaufs bzw. einer Buchung erhaltene Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als unser Kunde und auch nur für deine eigene Fortbildung abgerufen, potenziell ausgedruckt und genutzt werden. Nur in diesem Rahmen sind der Download und der Ausdruck von Dateien gestattet. Insoweit darfst du als Kunde den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z. B. einem Copyshop) vornehmen lassen.
Alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen bleiben vorbehalten. Das bedeutet, dass du keinerlei zusätzliche Nutzungsbedingungen erwirbst bzw. erhältst. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Beratung oder Nutzung, der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von uns. Eine ganze oder teilweise kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Urhebergesetz. Du bist als Kunde verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von uns erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte zu verhindern. Dies gilt auch nach Beendigung der Beratung fort.
Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt ausgenommen.

(10) Eigene Vorhaltung und Haftung

Du bist als Teilnehmer:in für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet-Zugangs (inkl. Hardware, Software, Anschlüsse etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten von ProLektorat LLC notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und Programmen, SaaS etc.) selbst und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

In unseren Inhalten geben wir ausschließlich Handlungsempfehlungen. Die Umsetzung und Wirksamkeit dieser Empfehlungen obliegt allein dir. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden.
Bei den Unterlagen, die wir dir in diesem Rahmen zur Verfügung stellen, handelt es sich um allgemeine Muster. Diese Muster musst du für deine Zwecke anpassen. Eine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität dieser Muster wird nicht übernommen.

(11) Haftungsbeschränkung

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots – insbesondere nicht, wenn Drittanbieter involviert und für die Zurverfügungstellung bzw. Anzeige verantwortlich sind. Sämtliche genannten Haftungsbeschränkungen gelten ebenso für unsere Erfüllungsgehilfen.

(12) Schlussbestimmungen

Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen müssen, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden – wobei dies per E-Mail ausreichend ist.

Wir weisen dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Der in der Regelung vereinbarte Leistungsumfang ist dann in dem rechtlich zulässigen Maß anzupassen.

Stand der AGB: 10.01.2022

nicht so schnell … ;)

Näää

Stell zumindest sicher, dass du weißt, was du dir und dem Textermarkt mit Freelancer-Plattformen antust.

Ok, bisschen plakativ, aber sonst hättest du jetzt nicht weitergelesen, oder?

Lies also zur Sicherheit meinen Erfahrungsbericht über die ganze Chose, dann darfst du weiterklicken. ;)